Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung und Praktikum bei Compuserv

Das macht eine gute Ausbildung bei Compuserv aus

Unsere Azubis motivieren, das wollen wir bei Compuserv. Wir bieten nicht nur ein Umfeld, in dem wir fachlich gut ausbilden, sondern in dem jeder die Chance hat, auch menschlich zu wachsen. Seit vielen Jahren bilden wir in enger und erfolgreicher Kooperation mit der IHK in Köln und den Berufsschulen in 5 anerkannten IHK-Ausbildungsberufen aus. Je nach Ausbildungsberuf erfolgt Block- oder Teilzeitunterricht.

Mit über hundert Beschäftigten sind wir groß genug, um den Azubis interessante Abteilungen oder Projekte bieten zu können und klein genug, um uns persönlich zu kümmern und für jeden da zu sein. Wenn ein Azubi gerne einige Wochen in eine Abteilung möchte, die nicht geplant war, dann machen wir das gerne. So erhalten unsere angehenden Kaufleute z. B. Einblick in die Reparaturwerkstatt oder die angehenden Fachinformatiker in den Vertrieb.

Attraktiv für jeden Auszubildenden ist unsere Kundenstruktur. Diese erstreckt sich von einem Großkunden, für den wir Dienstleistungen in mehreren europäischen Ländern erbringen bis hin zu Kleinunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen hier im Bergischen Land.

Daraus ergeben sich viele interessante Herausforderungen und reizvolle Projekte und immer wieder Möglichkeiten, den Horizont zu erweitern; sei es durch Praxiswochen in befreundeten Unternehmen oder durch Kundenprojekte, die auch Dienstreisen mit einschließen.

Die Ausbildung bei Compuserv ist so aufgebaut, dass unsere Azubis im Verlauf der Ausbildungszeit in hohem Maße selbstständig arbeiten und nach ihrem Abschluss die Anforderungen ihres Berufes fundiert und fachgerecht erfüllen.

Viele ehemalige Auszubildende sind bei uns im Team erfolgreich tätig. Da wir als wachsendes Unternehmen auch gut qualifizierten Nachwuchs brauchen, freuen wir uns über die sehr hohe Quote von Azubis, die wir nach Beendigung der Ausbildung übernehmen und die gerne bei uns bleiben.

Das sagen unsere Azubis über Compuserv

Von Azubi zu Azubi, diesen direkten Draht finden wir wichtig. Daher haben wir einige unserer Auszubildenden in den verschieden Berufsbildern gebeten, ihre Meinung zur Ausbildung bei Compuserv zu sagen:

„Bei Compuserv habe ich meinen Platz gefunden. Bereits vor der Ausbildung habe ich als Aushilfe erste Bereiche der IT kennengelernt und in der Werkstatt Reparaturen durchgeführt. Ich bin froh ein Teil des Compuserv-Teams zu sein.“ 

Ahmad Nabhani
Azubi zum
Fachinformatiker für Systemintegration

"Durch ein tolles Arbeitsklima macht das Lernen, der einzelnen Arbeitsschritte, in den verschiedenen Abteilungen echt super viel Spaß und man wird dadurch bestens in die Geschäftsprozesse des Unternehmens eingebunden. Auf Wunsch kann man sogar Einblicke in die technischen Abteilungen / Lagerverwaltung der Firma bekommen. Das alles trägt für mich zu einer guten Ausbildungszeit bei."

Aline Waschlewski
Azubi zur
Kauffrau für Büromanagement

,,Durch das Klasse Patensystem und die netten Arbeitskollegen fällt der Einstieg in die Ausbildung nicht schwer. Man wird an die Arbeitsprozesse super ran geführt und eingebunden. Dies zusammen mit einem guten Arbeitsklima führt zu einem Wohlbefinden am Arbeitsplatz."

Max Trampenau
Azubi zum
Kaufmann für IT-System-Management

"In meinem ersten Ausbildungsjahr bei Compuserv konnte ich schon viele Einblicke in verschiedene Abteilungen gewinnen. Auch wenn ich später dazu gekommen bin, wurde ich super aufgenommen und integriert. Besonders gefallen mir die abwechslungsreichen Tätigkeiten bei denen ich immer unterstützt werde.“

Betül Bakir
Azubi zur
Kauffrau für Büromanagement

„Als Azubi bei der Compuserv steigt man direkt in die verschiedensten Tätigkeiten ein und bekommt schon eigene wichtige Arbeiten zugewiesen. Bei Fragen oder Unsicherheiten kann man jeden beliebigen Kollegen oder Kollegin fragen, denn alle sind sehr hilfsbereit.“ 

Yannick Braselmann
Azubi zum
Fachinformatiker für Systemintegration

Das Patenkonzept von Compuserv

Neben den bei der IHK eingetragenen Ausbildern und den fachlichen Ansprechpartnern in den einzelnen Abteilungen gibt es bei uns jeweils einen Paten, der den jeweiligen Azubi über die gesamte Ausbildungszeit begleitet und für den Azubi ein vertauensvoller Ansprechpartner ist. So gehört es beispielsweise zu den Aufgaben des Paten, seinen „Patenazubi“ in die jeweils neue Ausbildungsabteilung zu begleiten und am Ende dieses Lernblocks ein gemeinsames Gespräch zusammen mit den für die Ausbildung fachlich Verantwortlichen zu führen. Dieser Termin wird immer mit einem Bewertungsbogen vorbereitet, darin bewertet die Abteilung die Leistungen des Azubis, genauso, wie der Azubi seinerseits auch die Abteilung bewertet.

Soziales Engagement der Azubis bei Compuserv

Wir hier bei Compuserv halten soziales Engagement für einen wichtigen Bestandteil des Lebens. Hier bringen sich unsere Azubis aktiv mit ein und lernen, anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, zu helfen und sich für sie praktisch einzusetzen.

Mehr Informationen zum sozialen Engagement von Compuserv

Praktikum bei Compuserv

Compuserv ist Ausbildung wichtig. Ein erster Grundstein dafür kann ein Praktikum sein. Daher bieten wir für Schüler (Schulpraktikum oder in den Ferien) und Studenten die Möglichkeit, bei uns ein Praktikum zu absolvieren. Bei Interesse senden Sie einfach eine komplette Bewerbung mit Angabe der Praktikumsart und Dauer an uns.